Gym­na­si­um Sun­dern: 200 Euro Erlös für Weltladen

10. November 2021
von Redaktion

Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 8b mit Ver­tre­tern des Arbeits­krei­ses „Eine Welt Sun­dern“ am Ver­kaufs­stand in der Pau­sen­hal­le (Foto: Klaus Plümper)

Sun­dern. Wäh­rend des Eltern­sprech­ta­ges konn­ten jetzt von Schü­lern der Klas­se 8b des Städ­ti­schen Gym­na­si­ums Sun­dern end­lich wie­der fair gehan­del­te Arti­kel des Welt­la­dens ver­kauft wer­den. Nach einer lan­gen Coro­na-Pau­se erziel­ten die enga­gier­ten Schü­ler einen Waren­ver­kaufs­wert von 160 Euro. Zudem sam­mel­ten sie mit der Sam­mel­do­se wei­te­re 40 Euro für den guten Zweck.

Erlös kommt Aids-Wai­sen zugute

Der Gesamt­erlös soll über den „Welt­la­den Sun­dern“ an Schwes­ter Res­ty wei­ter­ge­lei­tet wer­den, um sie so bei der Arbeit mit Aids-Wai­sen in Ugan­da zu unterstützen.