Grün­dung des „Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern“ fin­det an einem neu­en Ter­min statt

Die für den 25. Mai ange­setz­te Grün­der­ver­samm­lung für den „Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern“ muss  lei­der ver­scho­ben wer­den.

Neu­er Ter­min wird bekannt­ge­ge­ben

Die Ver­ord­nung zum Schutz vor Neu­in­fi­zie­rung mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 erlaubt noch kei­ne Ver­samm­lung im Sinn z.B. einer Grün­der­ver­samm­lung für einen Ver­band. Sobald die­se Ver­ord­nung außer Kraft gesetzt wird, wird ein neu­er Ter­min bekannt­ge­ge­ben.

Kul­tur­sze­ne sehr aktiv

Momen­tan hebelt die Hand­ha­bung des Coro­na­vi­rus aller­orts Nor­ma­li­tä­ten und Selbst­ver­ständ­lich­kei­ten noch aus, umschlingt alle Berei­che unse­rer Gesell­schaft, nicht zuletzt auch die der Kul­tur. Umso wich­ti­ger, dass sich Sun­derns Kul­tur­sze­ne seit Jah­ren sehr aktiv zeigt.

 

Irm­gard Har­mann-Schütz und Anne Knapstein, Beauf­trag­te für Kul­tur in Sun­dern (Foto: U. Bosen)

 

2017 grün­de­te sich in Sun­dern der „Run­de Tisch Kul­tur“. Alle die sich mit Sun­derns Kul­tur, aus wel­chen Grün­den auch immer, ver­bun­den fühl­ten, waren erst­mals auf­ge­ru­fen, sich gemein­sam aktiv den Fra­gen rund um das kul­tu­rel­le Gesche­hen in Sun­dern zu stel­len.

Gemein­sam Kul­tur stär­ken

Der Schwer­punkt lag und liegt übri­gens noch immer auf „gemein­sam“. Anfäng­li­ches Ziel war es, die in der öffent­li­chen Wahr­neh­mung bis dahin sehr über­schau­ba­re Lob­by für Kul­tur zu stär­ken. Jetzt, nur drei Jah­re spä­ter wird das nächs­te Ziel, die in der Stadt vor­han­de­nen Kul­tur­in­ter­es­sen, Kom­pe­ten­zen und Stär­ken in einem Dach­ver­band für Kul­tur in Sun­dern zu bün­deln. Aus die­sem Ver­band her­aus ist es mög­lich, bestehen­de Kul­tur­ar­beit zu unter­stüt­zen, Ent­wick­lun­gen zu för­dern und Bedar­fe zu erfül­len. Nur eini­ge erläu­tern­de Stich­punk­te dazu: Ver­net­zung, Zusam­men­ar­beit,
Bera­tung, Infor­ma­ti­on, Qua­li­fi­zie­rung…

Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Stadt und Kul­tur

Eine wich­ti­ge Funk­ti­on des Dach­ver­ban­des wer­den die äqui­va­len­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten zwi­schen Stadt und Kul­tur in Sun­dern sein.
Auch, oder gera­de im Vor­feld der Grün­dung des Dach­ver­ban­des, sind Inter­es­sier­te ger­ne auf­ge­for­dert, sich über die Auf­ga­ben und Orga­ni­sa­ti­on des Dach­ver­ban­des zu infor­mie­ren, als auch die Auf­ga­ben­stel­lun­gen inner­halb des Ver­ban­des mit­zu­ge­stal­ten und mit­zu­tra­gen.

Kon­takt­da­ten dazu:
Anne Knapstein, 0171 – 120 47 16,
anne.knapstein@gmx.de
Irm­gard Har­mann-Schütz, 02393 – 1442, kultur-IHS@gmx.de