Ers­te Gene­ral­ver­samm­lung der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sun­dern nach zwei­ma­li­gen coro­nabe­ding­tem Ausfall

Gene­ral­ver­samm­lung der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sun­dern 1631 e.V.

Sun­dern. Pünkt­lich um 19:30 Uhr begann am 18.09.2021 die Gene­ral­ver­samm­lung der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sun­dern. Marc Pup­pe stand als Oberst vor der Her­aus­for­de­rung, sei­ne ers­te ‚rich­ti­ge‘ Gene­ral­ver­samm­lung zu lei­ten. In den letz­ten bei­den Jah­ren hat­te ihm die Coro­na Pan­de­mie einen Strich durch die Rech­nung gemacht. Oder, wie es Wer­ner Pup­pe am Ende des offi­zi­el­len Teils der Ver­samm­lung scherz­haft for­mu­lier­te: „Zwei­mal Schüt­zen­fest aus­fal­len las­sen, das wäre sei­nem Vor­gän­ger und aktu­el­lem Dau­er­kö­nig Lud­ger Simon in sei­ner gesam­ten Amts­zeit nicht passiert.“

Noch als 1. Ren­dant, trägt Axel Gro­te den Kas­sen­be­richt in Vers­form vor.

Umso dank­ba­rer waren alle anwe­sen­den Schüt­zen­brü­der und Pfar­rer Mar­tin Vogt, jetzt wie­der eine sol­che Ver­an­stal­tung besu­chen zu dür­fen. Pfar­rer Vogt rich­te­te ein Gruß­wort an die Bru­der­schaft und es war schön zu erle­ben, wie er alle in sei­nen Bann zog und sei­ne Wor­te ihre Wir­kung entfalteten.

Humor­vol­ler Kassenbericht

Der 1. Ren­dant Axel Gro­te trug den Kas­sen­be­richt humor­voll in Vers­form vor. Axel erhielt für sei­nen Vor­trag lang anhal­ten­de ste­hen­de Ova­tio­nen – und die gab es natür­lich nicht nur für sei­ne Rede, son­dern auch für 15 Jah­re gewis­sen­haf­te und enga­gier­te Vor­stands­ar­beit. Hut ab dafür!

Hut­samm­lung für die vom Hoch­was­ser betrof­fe­ne Schützenhalle

A pro pos Hut: Tra­di­ti­ons­ge­mäß wur­de eine Hut­samm­lung durch­ge­führt, die­ses Mal jedoch in eige­ner Sache. Durch das Hoch­was­ser im Som­mer war auch die Schüt­zen­hal­le betrof­fen, weil das Was­ser durch einen Lüf­tungs­schacht in den Kel­ler lief und die­sen voll­stän­dig unter Was­ser setz­te. Die 1.650,- € aus der Hut­samm­lung sol­len einen Anteil am ent­stan­de­nen Scha­den tra­gen. Auf der Ver­samm­lung wur­den Bil­der vom Hoch­was­ser, dem über­flu­te­ten Kel­ler und dem Spei­se­saal gezeigt, die die Aus­wir­kun­gen sehr deut­lich mach­ten. Der Hei­zungs­kes­sel und die Lüf­tungs­an­la­ge haben kom­plett im Was­ser gestan­den. Der Scha­den wird gera­de noch kon­kret ermit­telt, lei­der ver­fügt die Bru­der­schaft nicht über eine Ele­men­tar­scha­den­ver­si­che­rung. Der Spei­se­saal konn­te durch den schnel­len Ein­satz vie­ler Hel­fer so geschützt wer­den, dass das Par­kett kei­nen Scha­den neh­men konnte.

Ehrun­gen

Sehr gefreut haben sich die Jubi­la­re über ihre ver­dien­ten Ehrun­gen. Ins­ge­samt stan­den 93 Schüt­zen zur Ehrung an, von denen lei­der nur gut 1/3 per­sön­lich anwe­send waren. 28 Schüt­zen sind bereits seit 70 Jah­ren dabei, 20 Schüt­zen schon 60 Jah­re und 45 Schüt­zen immer­hin schon 50 Jah­re. Die Mit­glie­der­zahl ins­ge­samt ist leicht rück­läu­fig mit 1800 Mit­glie­dern und an der Gene­ral­ver­samm­lung nah­men 182 Mit­glie­der teil.

Im geschäfts­füh­ren­den Vor­stand gab es fol­gen­de Ver­än­de­run­gen: Nach dem Aus­schei­den von Axel Gro­te stell­te sich Schrift­füh­rer Mar­kus Her­mes als Kan­di­dat zur Wahl und wur­de zum neu­en 1. Ren­dan­ten gewählt. Der 2. Ren­dant Fre­de­ric Blo­me wur­de im Amt bestä­tigt und zum neu­en Schrift­füh­rer wur­de Ste­phan Hor­muth gewählt. Axel Gro­te wur­de zum Ehren­ren­dan­ten ernannt.

Auch im erwei­ter­ten Vor­stand gab es Ver­än­de­run­gen: Peter Albers folg­te Ste­phan Hor­muth als Bericht­erstat­ter nach und Sebas­ti­an Pin­gel beerb­te Georg Erde­lyi als Schieß­meis­ter. Georg Erde­lyi wur­de zum Ehren Schieß­meis­ter gewählt.

Fol­gen­de neue Vor­stands­mit­glie­der wur­den in den erwei­ter­ten Vor­stand gewählt: 1. Kom­pa­nie: Joshua Blo­me, David Gleie, David Keg­gen­hoff, Ingo Seve­rin. 2. Kom­pa­nie: Mar­kus Berndt, Patrick Rohe, Tim Bier­hoff, Mar­kus Schült­ke. 3. Kom­pa­nie: Phil­ipp Maas, Sieg­fried Schul­te, Ste­fan Thü­s­ing, Georg Hecking, Johan­nes Heppe.

Der Musik­ver­ein Sun­dern sorg­te für stan­des­ge­mä­ße Musik und ver­lieh dem Abend einen ange­mes­se­nen Rah­men. Die Schüt­zen bli­cken zuver­sicht­lich in die Zukunft. Als nächs­tes steht das Patro­nats­fest der Bru­der­schaft an, näm­lich die Huber­tus­fei­er mit den Bru­der­schafts­meis­ter­schaf­ten auf dem Schieß­stand in der Hubertushalle.

Nach dem, durch Marc Pup­pe sei­ne ers­te Gene­ral­ver­samm­lung sou­ve­rän gelei­te­tet hat­te und die Schüt­zen­brü­der sich in guten Hän­den wuss­ten, ging es zum gemüt­li­chen Teil des Abends über. Vie­le gute Gesprä­che mit dem ein oder ande­ren Bier führ­ten zu einem gesel­li­gen und gelun­ge­nen zwei­ten Teil des Abends. Horrido!

Die zu ehren­den anwe­sen­den Jubi­la­re mit Vor­stands­mit­glie­dern, amtie­ren­den König Lud­ger Simon und Pfar­rer Mar­tin Vogt. (Fotos: Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sun­dern 1631 e.V.)

70 Jah­re: Gün­ter Albers, Georg Ass­heu­er, Franz Big­ge­le­ben, Paul Big­ge­le­ben, Arnold Blo­me, Wil­li Blo­me, Mar­tin Blo­me-Fre­kes, Ger­hard Born, Paul Bruch­ha­ge, Hans-Josef Brüg­gen­tisch, Karl Buch­he­is­ter, Fer­di Ger­ke, Heinz Glin­ge­ner, Arnold Gro­te, Heinz Guder­mann, Franz-Josef Ham­me­ke, Rein­hold Kre­mer, Franz-Gerd Lin­ne­born, Heinz Max­an­der, Her­bert Meis­ter­jahn, Rudi Mül­ler, Lothar Neu­mann, Engel­bert Nöcker, Arno Schar­fen­stein, Josef Schul­te, Bru­no Seve­rin, Kon­rad Till­mann, Johan­nes Vollmer

60 Jah­re: Wal­ter Becker, Karl-Heinz Berens, Heinz Drees, Man­fred Geis­ter, Josef Hen­se, Kuni­bert Hoch­stein, Alfred Hoff­mann, Wolf-Albrecht Höl­ken, Hei­ner Kor­des, Klaus Kor­des, Heinz Löhr, Ger­hard Mül­ler, Wolf­gang Nie­pel, Peter Plass, Heinz Schrö­der, Anton Spiel­mann, Fritz Ste­che­le, Win­fried Tüsing, Rei­ner Till­mann, Johan­nes Vormweg

50 Jah­re: Fried­helm Bel­ter­mann, Har­ry Ben­de, Kle­mens Berens, Paul Bes­te, Micha­el Blo­me, Kon­rad Ehl, Rai­ner Emde, Sieg­fried Emde, Albert Fecke, Hel­mut Fran­cis­zek, Die­ter Ger­ke, Klaus Grü­ne­baum, Paul Grü­ne­baum, Lud­ger Har­mann, Johan­nes Hoff­mann, Vol­ker Hustadt, Rein­hold Keg­gen­hoff, Mar­kus Kiß­mer, Dago­bert Knust, Robert Kra­jew­ski, Horst Krie­gel, Man­fred Lüb­ke, Die­ter Maas, Wil­helm Maas­sen, Hans-Die­ter Mer­ti­neit, Diet­mar Mes­ters, Ger­hard Mül­ler, Hans Ortjo­hann, Rai­mund Pött­gen, Wer­ner Pup­pe, Rudi Rischen, Klaus Roters, Man­fred Rüschen­berg, Rai­mund Schä­fer, Jür­gen Schau­mann, Franz-Josef Schü­ler, Seve­rin Schul­te, Ger­hard Spie­ker­mann, Gott­fried Spring­mann, Micha­el Ste­che­le, Bru­no Vorm­weg, Her­mann-Chris­tof Weber, Josef Weber, Man­fred Wie­gard, Kon­rad Wiesenthal