Star-Wars-Woche in Stadt­bü­che­rei Sun­dern – Es wird außer­ga­lak­tisch!

Bald, bald in einer gar nicht weit ent­fern­ten Gala­xis…

img_9559kleinerSun­dern. Ein außer­ga­lak­tisch gutes Ereig­nis kün­digt sich in der Stadt­bü­che­rei Sun­dern an: Mit einer „Star-Wars-Woche“ ab Mon­tag, 10. Okto­ber, macht das Büche­rei-Team allen Kin­dern und Jugend­li­chen sowie Fans ein Ange­bot, ein­zu­tau­chen in die Welt der Raum­flit­zer, geheim­nis­vol­len Licht-Schwer­ter und Jedis.

 

Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten zum Mit­ma­chen: Beim belieb­ten Paper­toys-Bas­teln dreht sich alles um Yoda oder die „Storm-Tro­oper-Mas­ke“ – Kult, wer die­se Din­ge dann sein eigen nen­nen kann. Dazu gibt es jede Men­ge Lese-Zei­chen, Sti­cker, Mal-Vor­la­gen und­so­wei­ter.

 

Die „Star-Wars“-Legende – das ist eine Kult-Welt, die in Buch­form auch sol­che jun­gen Leser erreicht, die sonst nicht unbe­dingt als Ers­tes zum Buch grei­fen. Aber Vor­ur­tei­le hin oder her: Auch die „Stif­tung Lesen“ ver­tritt die Auf­fas­sung, dass „Star Wars“ eine Art moder­nes Mär­chen erzählt. Und dar­in kom­men eben abge­fah­re­ne Droi­den oder spa­ci­ge Ali­ens vor, sor­gen Darth Vader oder Prin­zes­sin Leia für Action, sind Jedi-Rit­ter stän­dig unter­wegs zu neu­en Aben­teu­ern.

 

„Ich bin über­zeugt davon, dass die Star-Wars-Woche in unse­rer Büche­rei ein Erfolg wird. Wenn wir die nächs­te Leser­ge­nera­ti­on, vor allem die Jungs für Bücher begeis­tern wol­len, brau­chen wir für die­se Ziel­grup­pe attrak­ti­ve Bücher – das moder­ne Star-Wars-Mär­chen gehört dazu“, sagt Büche­rei-Lei­te­rin Thea Schroiff.

 

Das Star-Wars-Aben­teu­er kann begin­nen: in der Stadt­bü­che­rei ab Mon­tag, 10. Okto­ber.

Rebell du bist. Bücher du liest.

 

Möge die Macht mit euch sein!