SPD lädt zum Bür­ger­dia­log ein

Dirk Wiese

Dirk Wie­se

Mesche­de. War­um SPD wäh­len, war­um Peer Stein­brück? Was kann Rot-Grün bes­ser als Schwarz-Gelb? Die­sen und wei­te­ren Fra­gen stellt sich die SPD in Mesche­de in der Fuß­gän­ger­zo­ne an ihrem roten Stand am Frei­tag, den 18. Janu­ar 2013, von 09:00 bis 11:00. Mit inter­es­sier­ten Bür­gern wol­len die Sozi­al­de­mo­kra­ten dis­ku­tie­ren zu The­men wie Betreu­ungs­geld, Kita-Aus­bau, demo­gra­phi­scher Wan­del, Min­dest­lohn, Ener­gie­ver­sor­gung und auch Leben im Alter. Infor­ma­tio­nen aus ers­ter Hand bie­tet Bun­des­tags­kan­di­dat und Vor­sit­zen­de der HSK SPD, Dirk Wie­se. Er nimmt auch ger­ne Anre­gun­gen und Sor­gen-The­men mit nach Ber­lin.