Segel­flug­lehr­gang im Herbst

Segel­flug­lehr­gang im Herbst

IMG_0001Mesche­de (Hoch­sauer­land) Dass die Flie­ge­rei längst kei­ne rei­ne Män­ner­do­mä­ne mehr ist, ist nicht neu. Mit weib­li­cher Betei­li­gung fin­det auch der Segel­flug­lehr­gang der Luft­sport­ver­ei­ni­gung Mesche­de vom 19. Bis 27.10 statt. Die­se Flie­ge­rin­nen haben erst vor weni­gen Jah­ren mit die­sem schö­nen Hob­by begon­nen und dür­fen schon allei­ne flie­gen. Das offi­zi­el­le Min­dest­al­ter, um mit dem Segel­flie­gen anzu­fan­gen ist 14 Jah­re. Wer alt genug ist und die Flie­ge­rei zu sei­nem bzw. ihrem neu­en Hob­by machen möch­te, hat in der ers­ten Woche der Herbst­fe­ri­en am Flug­platz Mesche­de-Schü­ren die Mög­lich­keit dazu. In Beglei­tung eines erfah­re­nen Flug­leh­rers dür­fen die ange­hen­den Pilo­ten selbst eine dop­pel­sit­zi­ge ASK21 steu­ern. Es wird eine Gemein­schafts­ver­pfle­gung orga­ni­siert und wer möch­te kann auch am Flug­platz über­nach­ten. Die Jah­res­zeit stellt an die Teil­neh­mer beson­de­re Anfor­de­run­gen, denn auch wenn es kalt ist ver­brin­gen sie den gan­zen Tag an der fri­schen Luft; für ent­spre­chen­de Klei­dung ist jeder selbst ver­ant­wort­lich.

Anmel­dun­gen und wei­te­re Infos zum Lehr­gang bei Maxi­mi­li­an Schau­er­te (0151/20135388) ab 18 Uhr oder per Mail: maxi.schauerte@online.de

Im Inter­net: http://www.lsv-meschede.de und bei Face­book