SC Hagen-Wil­de­wie­se stark beim Köln-Mara­thon vertreten

Sun­dern – Hagen-Wil­de­wie­se Beim Köln-Mara­thon am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de star­te­ten nicht weni­ger als 15 Läu­fer vom SC Hagen-Wil­de­wie­se. Dabei konn­ten die guten Trai­nings­leis­tun­gen der letz­ten Wochen in sehr gute Wett­kampf­zei­ten umge­setzt werden.

Den Halb­ma­ra­thon über 21,5 km absol­vier­ten Ste­phan Moschek, Platz 30 in der U40 Klas­se, Flo­ri­an Laqua, Platz 4 in der U20 Klas­se und Lauf­trai­ner Tho­mas Baehr, Platz 5 in der M50 Klasse.

Bei son­ni­gem Wet­ter und zahl­rei­chen Zuschau­ern an der Stre­cke gin­gen 3 Staf­feln auf die Mara­thon­di­stanz. Dabei wur­de die Her­ren­staf­fel in der Beset­zung Magnus Schrö­der, Lukas Appel­hans, Phil Schmidt und Leo Arnold mit einer Gesamt­zeit von 2:37:17h sechs­te von über 800 Staffeln.

Hier die star­ken Einzelergebnisse:

Magnus Schrö­der – 12km – 44:30min

Lukas Appel­hans – 11,5km – 44:12min

Phil Schmidt – 6km – 21:52min

Leo Arnold – 12,7km – 47:19min

 

Die Frau­en­staf­fel in der Beset­zung Pau­la Viel­ha­ber, Lara Baehr, Nata­lie Ani­keev und Fran­zis­ka Flüg­ge schaff­te es sogar mit 3:11:39h als zweit­bes­te Frau­en­staf­fel ins Ziel zu kommen.

 

Die Damen erreich­ten mit 3:38:31h den 124. Platz. Beset­zung hier: Sil­ke Loer­wald, Sig­rid Schmidt, Nina Lever­mann und Rita Bruchhage.

Das Foto zeigt die Staffelläufer.