Kör­per­ver­let­zung in Arns­berg

Arns­berg (Hoch­sauer­land) Am Sonn­tag, 21.04.2013, gg. 02.05 Uhr woll­ten zwei Jugend­li­che mit einem Taxi nach Hau­se fah­ren. Der Taxi­fah­rer for­der­te sie auf, noch einen Moment zu war­ten, da er erst noch mit einem Fahr­gast abrech­nen müss­te. Dies dau­er­te den Jugend­li­chen off­fen­sicht­lich zu lan­ge. Sie zerr­ten den Fahr­gast aus dem Taxi und schlu­gen ihn ins Gesicht. Hier­durch ver­lor die­ser einen Zahn. Anschlie­ßend ent­fern­ten sich die Jugend­li­chen zu Fuß. Im Rah­men der anschlie­ßen­den Nach­for­schun­gen / Fahn­dung konn­te einer der Jugend­li­chen nament­lich ermit­telt wer­den.