Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Flot­te Kugel lädt ein zur bun­ten Prunk­sit­zung

Foto: pri­vat – Flot­te Kugel

Sun­dern. Nur noch eine Woche, dann erbebt die Schüt­zen­hal­le wie­der unter don­nern­den „Helau“-Rufen. Die Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Flot­te Kugel lädt ein zur bun­ten Prunk­sit­zung. Sie fin­det am Sams­tag, 18. Febru­ar, statt, Beginn ist um 19.11 Uhr, Ein­lass ab 18 Uhr.

Vor­stand und Elfer­rat haben sich in den ver­gan­ge­nen Wochen und Mona­ten umge­se­hen, um ein zünf­ti­ges Pro­gramm zusam­men­zu­stel­len. Fün­dig gewor­den sind sie in der nächs­ten Umge­bung, bei den Frau­en der kfd Christ­kö­nig, von denen sie eini­ge der gelun­ge­nen Auf­trit­te über­neh­men, wie auch wei­ter ent­fernt, im klei­nen Hül­schot­ten, wo ihnen die tan­zen­de Prin­zen­gar­de so gut gefiel, dass sie die Trup­pe sofort zu einem Gast­spiel in Sun­dern enga­gier­ten. Abge­run­det wird das Pro­gramm wie­der mit Auf­trit­ten der drei Tanz­gar­den der Flot­ten Kugel mit ihren zacki­gen Gar­de­tän­zen und bun­ten Schau-Dar­bie­tun­gen. Der Stim­mungs­sän­ger Pat hat für die­se Ses­si­on ein neu­es Med­ley mit Kar­ne­vals­lie­dern zusam­men­ge­stellt. Durch das Pro­gramm führt wie­der Andre­as Sie­bert.

Mit beson­de­rer Span­nung erwar­ten Jen­ni­fer und Jan die­sen Abend. Es ist ihr ers­ter gro­ßer Auf­tritt als Kin­der­prin­zen­paar auf der hei­mi­schen Büh­ne. Dass sie ihr Metier schon beherr­schen haben die bei­den ja schon bewie­sen, bei der Ses­si­ons­er­öff­nung und dem Tol­li­tä­ten­tref­fen in Hüs­ten.