Gas­alarm im Fran­ken­weg in Brilon

Bri­lon. Die Feu­er­wehr Bri­lon wur­de am Frei­tag­mor­gen zu einem Gas­alarm in den Fran­ken­weg alar­miert. Der Bewoh­ner eines Rei­hen­hau­ses hat­te Gas­ge­ruch im Kel­ler wahr­ge­nom­men und die Feu­er­wehr alar­miert. Die sofort durch­ge­führ­ten Mes­sun­gen erga­ben kei­ne Explo­si­ons­ge­fahr. Es konn­te daher schnell Ent­war­nung gege­ben wer­den. Ver­mut­li­che Ursa­che: In der Nähe wur­den Kanal­bau­ar­bei­ten durch­ge­führt. Dabei wird der Kanal von innen mit einem Kle­ber abge­dich­tet (Inlin­er­sa­nie­rung). Lösungs­mit­tel­dämp­fe des Kle­bers waren offen­sicht­lich über den Kanal durch den Boden­ab­lauf in den Kel­ler gelangt. Die Feu­er­wehr war rund 45 Minu­ten im Einsatz.