Fri­sche Kar­tof­feln und Erb­sen­sup­pe aus „Wil­lis“ Feld­kü­che

Sun­dern / Alten­helle­feld. Frisch zube­rei­te­ten Kar­tof­feln, Brat­wurst vom Holz­koh­le­grill und lecke­re Erb­sen­sup­pe aus „Wil­lis“ Feld­kü­che gab es jetzt bei den Sun­derner Sozi­al­de­mo­kra­ten am Grill­platz in Alten­helle­feld.

Die­se Dia­show benö­tigt Java­Script.

Dar­über hin­aus hat­ten die Orga­ni­sa­to­ren in der Grill­hüt­te „Zur Wachold­erhei­de“ das Kamin­feu­er ange­zün­det und damp­fen­den Kaf­fee sowie fri­sche Waf­feln mit hei­ßen Kir­schen vor­be­rei­tet.

In gesel­li­ger Run­de, bei einem gekühl­ten Bier­chen, wur­de dabei man­che Anek­do­te aus den zurück­lie­gen­den Jah­ren zu Bes­ten gege­ben.
Inten­siv dis­ku­tier­ten die zahl­rei­chen Besu­cher zum Bei­spiel über die Ent­wick­lung in der Innen­stadt und über die all­ge­mei­ne Situa­ti­on der Sozi­al­de­mo­kra­tie in Deutsch­land.