Food­s­haring-Akti­vist David Jans im Bil­dungs­zen­trum

29. November 2019
von Redaktion

Zu einem Infor­­ma­­ti­ons- und Dis­kus­si­ons­nach­mit­tag zum The­ma „Lebensmit­tel­ver­schwen­dung“ lädt die VHS Arnsberg/Sundern für den 8. Dezem­ber ein (Foto: pri­vat)

Lang­scheid. Zu einem Infor­­ma­­ti­ons- und Dis­kus­si­ons­nach­mit­tag zum The­ma „Lebensmit­tel­ver­schwen­dung“ lädt die VHS Arnsberg/Sundern für den 8. Dezem­ber von 14 bis 18 Uhr ins Bil­dungs­zen­trum Sor­pe­see ein. Gesprächs­part­ner ist der Akti­vist David Jans, der sich als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Orga­ni­sa­ti­on Food­s­haring e. V. gegen die glo­ba­le Ver­schwen­dung und für einen bewuss­ten, ver­­an­t­wor­­tungs- und respekt­vol­len Umgang mit Lebens­mit­teln ein­setzt.

The­ma Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung

Food­s­haring betreibt eine Platt­form, auf der Pri­vat­per­so­nen Lebens­mit­tel tei­len kön­nen. Zudem koope­riert der Ver­ein mit Betrie­ben, Super­märk­ten und Restau­rants, holt unge­woll­te und über­pro­du­zier­te Lebens­mit­tel ab, die sonst in der Müll­ton­ne lan­den wür­den, und ver­teilt die­se kos­­ten- und bedin­gungs­los wei­ter.

  • Nähe­re Infos bei der VHS Arnsberg/Sundern im Bil­dungs­zen­trum Sor­pe­see, Tel. 02935 80260