Bus­un­fall – Schul­bus rutsch­te gegen ein Haus

Mars­berg  Am Don­ners­tag­mor­gen gegen 06:50 Uhr rutsch­te ein Schul­bus gegen ein Haus. Der Bus war auf der win­ter­glat­ten, leicht abschüs­si­gen Stra­ße „Zur Glo­cke” in Born­tos­ten mit Schritt­ge­schwin­dig­keit unter­wegs. Den­noch kam er ins Rut­schen. Der 62-jäh­ri­ge Bus­fah­rer aus Mars­berg konn­te nicht mehr ver­hin­dern, dass der Gelenk­bus gegen eine Haus­wand prall­te.

busunfall busunfall2 busunfall3

Dabei wur­den sowohl der Bus als auch das Haus stark beschä­digt. Ein Sta­ti­ker wur­de ange­for­dert und der Bus muss­te gebor­gen wer­den. Der Sach­scha­den liegt im fünf­stel­li­gen Bereich. Eine genaue­re Schät­zung kann der­zeit noch nicht abge­ge­ben wer­den. Zum Zeit­punkt des Unfalls befan­den sich noch drei Schul­kin­der in dem Bus.

Ver­letzt wur­de glück­li­cher­wei­se nie­mand.