Bun­te Kuh bricht alle Rekor­de!

BandfotoTBSauer­land. (aga) Nach einer aus­ver­kauf­ten Vor­stel­lung der Bun­te-Kuh-Jubi­lä­ums Show hat das Hof­per­so­nal eine phä­no­me­na­le Prä­mie­re in Evers­berg hin­ge­legt. Am Mitt­woch, 12.06.2013 grast die Bun­te Kuh ab 20 Uhr wie­der in Mar­kes Haus, Mit­tel­str. 2, Mesche­de-Evers­berg, und einen Tag spä­ter im Berg­hei­mer Hof, Bachu­mer Weg 2, in Neheim-Berg­heim. Durch das Pro­gramm führt der Kaba­ret­tist Gerd Nor­mann. Musi­ka­lisch wird er dabei unter­stützt von den unglaub­li­chen Twers­bra­ken, einer frisch geblie­be­nen Musik­com­bo, die sich text­lich in ers­ter Linie mit den All­tags­pro­ble­men von der Sauer­län­di­schen Land­be­völ­ke­rung befasst. Dazu wer­den jedes Mal zwei Gäs­te aus der gro­ßen, wei­ten Welt der Klein­kunst ein­ge­la­den. Dies­mal dabei Vicki Vomit, Musi­ker und Kaba­ret­tist aus Erfurt, und aus Köln die Kaba­ret­tis­tin Moni­ka Blan­ken­berg. Der Erfur­ter Komi­ker und Musi­ker Vicki Vomit trat 1993 erst­mals als Sän­ger mit sei­ner Sin­gle „Arbeits­los und Spaß dabei“ an die Öffent­lich­keit. Schon bald gab er eine lan­ge Rei­he von Kon­zer­ten in der gesam­ten Bun­des­re­pu­blik, sowohl mit einem Solo­pro­gramm als auch mit eige­ner Band. Nach Auf­trit­ten als Sup­port von z. B. Hel­ge Schnei­der und „Bade­salz“ folg­ten Gast­spie­le auf allen gro­ßen Open Airs (Wacken Open Air, Rock am Ring/Park, usw). Bis zum heu­ti­gen Tage sind mitt­ler­wei­le 10 CDs und 3 DVDs von Vicki Vomit erschie­nen. Ohne jemals die Unter­stüt­zung einer der gro­ßen Plat­ten­fir­men im Rücken gehabt zu haben hat er mitt­ler­wei­le mehr als 200 000 Ton­trä­ger ver­kauft.   Ein Warn­hin­weis über den zwei­ten Gast, Moni­ka Blan­ken­berg, vor­weg: Sie impro­vi­siert für ihr Leben gern. Mit der Teil­zeit­schuh­ver­käu­fe­rin Elfrie­de Schmitz, geplagt mit ihrem „Dau­er­lie­ger“ Eber­hard hat sie mitt­ler­wei­le eine statt­li­che Fan­ge­mein­de. Dicht gefolgt von „Bab­si Lüt­zen­kir­chen”. Und damit das Thea­ter nicht zu kurz kommt, wur­de Moni­ka, als Braut­mut­ter, in Bill Mockridge’s Springmaus-Pro­duk­ti­on „Hoch­zeit auf Rhei­nisch“, enga­giert. Die­se „Hoch­zeit” hat mitt­ler­wei­le Kult­sta­tus und wur­de schon über 200 Mal gespielt. Ein Ende ist nicht in Sicht. Und Blan­ken­berg ist noch lan­ge nicht fer­tig. Ihre Lern­freu­de blieb bis heu­te erhal­ten, so dass ich noch das ein oder ande­re Talent in ihr ent­de­cken kann. Wenn man Sie lässt! Für alle die beim letz­ten Mal kei­ne Kar­ten bekom­men haben, ist es jetzt die Gele­gen­heit das Ver­säum­te nach­zu­ho­len. Für den Auf­tritt am 12.06. gibt es die Kar­ten im Vor­ver­kauf für 12 € in der Bäcke­rei Hah­ne, Evers­berg, Bücher­stu­be Linn­hoff, Mesche­de, und im Käpt´n Book, Markt 2 in Ols­berg. Für den Auf­tritt am 13.06. erhält man die Vor­ver­kaufs­ti­ckets für 12 € in der May­er­sche Buch­hand­lung, Haupt­stra­ße 15, Neheim oder direkt im Berg­hei­mer Hof unter: T. 02932/24250. Für alle Auf­trit­te kön­nen die Besu­cher unter diebuntekuh@gmx.de die Kar­ten vor­be­stel­len, und an der Abend­kas­se zum Vor­ver­kaufs­preis bis 19:30 Uhr ein­lö­sen. Ansons­ten beträgt der Abend­kas­sen­preis 14 €. Ein­lass für die Show ist ab 19:00 Uhr, Show­time 20:00 Uhr. Wei­te­re Infos unter www.bunte-kuh-show.de und www.gerdnormann.de Die Stall­knech­te wün­schen schon jetzt viel Ver­gnü­gen!