Tech­ni­k­um­zug: Stadt Arns­berg ab Frei­tag­mit­tag nicht erreichbar

Die Arns­ber­ger Stadt­ver­wal­tung ist am Wochen­en­de nicht erreich­bar (Foto: Stadt Arnsberg)

Arns­berg. Nicht nur die Mit­ar­bei­ter, auch die zen­tra­le Tech­nik aus dem Rat­haus Neheim muss auf­grund der anste­hen­den Gebäu­de­sa­nie­rung umzie­hen. Aus die­sem Grund sind die gesam­te Stadt­ver­wal­tung Arns­berg sowie die Stadt­wer­ke Arns­berg am kom­men­den Wochen­en­de ab Frei­tag, den 12. Novem­ber, 12 Uhr, weder tele­fo­nisch noch per E‑Mail zu errei­chen. Auch eini­ge Anlauf­stel­len schlie­ßen bereits ab 12 Uhr und blei­ben auch am Sams­tag, den 13. Novem­ber, geschlos­sen. Denn in die­sem Zeit­raum wird ein Teil der zen­tra­len Tech­nik in die neu erstell­ten Rechen­zen­tren ver­la­gert, wes­halb die gesam­te IT vor­über­ge­hend außer Betrieb genom­men wer­den muss.

Von den vor­ge­zo­ge­nen Schließ­zei­ten sind fol­gen­de Fach­diens­te betroffen:

Ab Mon­tag, 15. Novem­ber, sind alle Anlauf­stel­len wie­der wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten unter den übli­chen Kon­takt­da­ten erreichbar.