„Sonn­tags­ca­fé“ mit net­ten Gesprä­chen und Kuchen am 7. November

 

Arns­berg. Die seni­orTrai­ne­rin Rafae­la Hit­ze und ihr Team laden an jedem 1. Sonn­tag im Monat zu ihrem Sonn­tags­ca­fé ein. Nächs­ter Ter­min ist Sonn­tag, 7. Novem­ber. In der Zeit von 15 bis 17 Uhr sind Besu­cher im Bür­ger­zen­trum Arns­berg, Cle­mens-August-Str. 116, 59821 Arns­berg, zu Café-Atmo­sphä­re, net­ten Gesprä­che bei einem lecke­ren Stück Kuchen und einer Tas­se Kaf­fee willkommen.

 

Für den Ver­zehr von selbst geba­cke­nem Kuchen sowie Geträn­ken wird ein Kos­ten­bei­trag von vier Euro erho­ben, der an dem Tag in bar bezahlt wer­den muss. Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung ist zudem zwin­gend erfor­der­lich. Um Beach­tung der aktu­el­len Hygie­ne­vor­schrif­ten wird drin­gend gebe­ten: Not­wen­dig ist der „GGG“ ‑Nach­weis: nega­ti­ver Coro­na-Test nicht älter als 48 Stun­den, der Sta­tus „gene­sen“ ein­schließ­lich Beschei­ni­gung gül­tig für sechs Mona­te oder „voll­stän­dig geimpft“ vor min­des­tens 14 Tagen ein­schließ­lich einer Beschei­ni­gung. Das Team vom „Sonn­tags­ca­fé“ freut sich auf zahl­rei­che Besucher*innen.

 

Anmel­dung und Information:

 

Inter­es­sier­te kön­nen sich ab sofort bei der Enga­ge­ment­för­de­rung der Stadt Arns­berg anmel­den oder wei­te­re Infor­ma­tio­nen erfra­gen: Tel. unter 02932 201‑2281 oder E‑Mail an n.​fuller@​arnsberg.​de