Sen­s­burg oder Merz? – CDU Bewer­ber für den Bun­des­tag stell­ten sich den Fra­gen der Frau­en Uni­on Arnsberg

ONLINE-MEE­TING ALS ENTSCHEIDUNGSHILFE

Arns­berg. Sen­s­burg und Merz stel­len sich Fra­gen der Frau­en Uni­on Merz oder Sen­s­burg? Ein Online-Mee­ting soll­te den Dele­gier­ten eine Ent­schei­dungs­hil­fe bie­ten. Am 17. April müs­sen die­se den CDU-Bewer­ber für den Bun­des­tags­wahl­kreis wählen.
Die Frau­en Uni­on der CDU Arns­berg hat­te die bei­den Kan­di­da­ten Prof. Dr. Patrick Sen­s­burg und Fried­rich Merz ein­ge­la­den. Alle CDU-Mit­glie­der waren im Vor­feld um Fra­gen gebe­ten wor­den, die die bei­den Mode­ra­to­rin­nen Chris­ti­na Reu­ther (Bruch­hau­sen) und Debo­rah Flues (Oeven­trop) wäh­rend der Ver­an­stal­tung stell­ten. Dabei wur­de ein brei­tes Feld behandelt.

Gute Zuschal­tung

Von der Frau­en-Quo­te über die wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung in unse­rem länd­li­chen Raum bis hin zur Bil­dungs­land­schaft reich­ten die Fra­gen, für deren Beant­wor­tung den Kan­di­da­ten je 45 Minu­ten zur Ver­fü­gung stan­den. Das For­mat wur­de sei­tens der Zuschau­er gut ange­nom­men. Rund 40 Frau­en und Män­ner hat­ten sich zugeschaltet.