Kul­tur für alle: Der „Kul­tur­som­mer Arns­berg“ startet

 

Arns­berg. „Kul­tur­som­mer Arns­berg“ – länger.offener.vielfältiger.nachhaltig für eine lebens­wer­te Stadt! Unter die­sem Mot­to knüpft die neue Dach­mar­ke „Kul­tur­som­mer Arns­berg“ in die­sem Jahr an ein lang­jäh­ri­ges Erfolgs­kon­zept an: 25 Jah­re lang präg­te der Kunst­som­mer zum Ende der Som­mer­fe­ri­en das Gesicht des his­to­ri­schen Orts­kerns. Vie­le Rah­men­be­din­gun­gen, Bedürf­nis­se und Her­aus­for­de­run­gen haben sich in die­ser Zeit ver­än­dert und ver­än­dern sich stetig.

 

Der „Kul­tur­som­mer Arns­berg“ ver­steht sich als Impuls­ge­ber und Reprä­sen­tant für die kul­tu­rel­le Viel­falt in Arns­berg, der Raum für ganz ver­schie­de­ne Ideen, alt­be­kann­te und neue Akteur*innen gibt. Gemein­sam mit dem städ­ti­schen Kul­tur­bü­ro, dem Stadt­mar­ke­ting, dem Vor­stand der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern, dem Vor­stand der Bür­ger­stif­tung, der Wer­be­ge­mein­schaf­ten, Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner und wei­te­ren Vertreter*innen der Ver­wal­tung möch­ten wir Ihnen die Hin­ter­grün­de, Zie­le und Inhal­te des Som­mer­pro­gramms vorstellen.

 

Aus die­sem Grund laden wir Sie herz­lich zu einem Pres­se­ter­min ein am

 

Diens­tag, 15. Juni, um 14 Uhr,
auf den Ruhr­ter­ras­sen (Ruhr­stra­ße 8, 59821 Arnsberg).

 

(Bei Regen­vor­her­sa­ge fin­det der Ter­min im Alten Rat­haus, Alter Markt 19, 59821 Arns­berg, statt)

 

Bit­te tei­len Sie uns kurz mit, ob Sie an dem Ter­min teil­neh­men wer­den an

pressestelle@arnsberg.de.

 

Bei Teil­nah­men bit­ten wir Sie um die Ein­hal­tung der gül­ti­gen Hygieneschutzmaßnahme