Ers­ter Fach­tag für Kin­der­ta­ges­pfle­gel­per­so­nen – Bil­dungs­do­ku­men­ta­ti­on im Fokus

Foto: Stadt Arnsberg

Arns­berg. Ein zen­tra­les Mit­tel, um Kin­der in der Tages­be­treu­ung best­mög­lich zu för­dern, ist die Bil­dungs­do­ku­men­ta­ti­on. Die­se stand im Fokus der ers­ten Arns­ber­ger Fach­ta­gung für Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen, die Anfang Okto­ber statt­ge­fun­den hat. Semi­nar­ort war der Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg in Nie­der­ei­mer. Zahl­rei­che Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen und Kolleg*innen der Fach­be­ra­tung Kin­der­ta­ges­pfle­ge haben das kos­ten­freie Ange­bot wahrgenommen.

Klei­ne Kin­der ler­nen mit viel Engagement

Die Teil­neh­men­den wur­den dar­in geschult zu beob­ach­ten, wie auch sehr klei­ne Kin­der mit viel Enga­ge­ment ler­nen. Die­se Momen­te der Enga­giert­heit bie­ten den Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen die Mög­lich­keit, sich dem Den­ken und Han­deln der Kin­der zu nähern und ihre Bil­dungs­er­fol­ge zu fei­ern. Mit der Bil­dungs­do­ku­men­ta­ti­on wer­den sol­che Bil­dungs­mo­men­te sicht­bar gemacht. „Beob­ach­tun­gen kind­li­cher Enga­giert­heit im Betreu­ungs­all­tag bie­ten die Grund­la­ge für berei­chern­de und trans­pa­ren­te Eltern­ge­sprä­che“ so Frau Julia Schü­ne­mann, eine der Autorin­nen des Beob­ach­tungs­ver­fah­ren „Momen­te der Enga­giert­heit“, vom Lan­des­ver­band Kin­der­ta­ges­pfle­ge in NRW.

Eine gute Bildungsdokumentation

Was eine gute Bil­dungs­do­ku­men­ta­ti­on aus­macht, wie man sie anlass­be­zo­gen erstellt und struk­tu­riert, haben die Anwe­sen­den in infor­ma­ti­ven Vor­trä­gen und Work­shops von den Refe­ren­tin­nen Frau Julia Schü­ne­mann, Frau Roxa­na Phil­ip­pi, Frau Caro­la Schmidt-Schrö­der und Frau Lore­na De Mar­co-Seibt erfahren.

Die Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen sind zur Teil­nah­me an jähr­li­chen Fort­bil­dungs­ta­gen ver­pflich­tet. Der Fach­tag konn­te als Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung gewer­tet werden.

„Wir erhoff­ten uns von die­sem Fach­tag eine wesent­li­che Stei­ge­rung der päd­ago­gi­schen Qua­li­tät in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge“, erläu­tert Karin Till­mann von der Stadt Arns­berg, die die Ver­an­stal­tung als städ­ti­sche Koor­di­na­to­rin im Bun­des­pro­gramm „Pro­Kin­der­ta­ges­pfle­ge“ mit Unter­stüt­zung von Frau San­dra Bach von der KEFB Arns­berg durch­ge­führt hat. Im Rück­blick auf die Fach­ta­gung sieht Karin Till­mann ihre Erwar­tun­gen voll und ganz erfüllt: „Alle Teil­neh­men­den waren enga­giert und mit Freu­de bei der Sache. Es gab vie­le posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen der Teil­neh­mer/-innen.“

 

Der Fach­tag Bil­dungs­do­ku­men­ta­ti­on hat mit Unter­stüt­zung des Bun­des­pro­gramms „Pro­Kin­der­ta­ges­pfle­ge“ statt­ge­fun­den. Das Bun­des­pro­gramm „Pro­Kin­der­ta­ges­pfle­ge: Wo Bil­dung für die Kleins­ten beginnt“ ist ein Pro­gramm des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend (BMFSFJ).

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)