Zwei Frau­en bei Ver­kehrs­un­fall schwer verletzt

5. Juli 2021
von Redaktion

Beim Abbie­ge­vor­gang Auto übersehen

Sun­dern. Laut Anga­ben der Poli­zei befuhr am Sams­tag, 03.07.2021, 12:15 Uhr, eine 32 jäh­ri­ge Fahr­zeug­füh­re­rin die B229 von Hach­en in Rich­tung Enkhau­sen. Sie woll­te an der Kreu­zung B229/Tiefenhagener Stra­ße nach links in die Tie­fen­ha­ge­ner Stra­ße abbie­gen. Dabei über­sah sie eine 47 jäh­ri­ge Fahr­zeug­füh­re­rin, die die B229 in Rich­tung Hach­en befuhr. Die 47 jäh­ri­ge befand sich mit ihrem Fahr­zeug hin­ter einem ande­ren Fahr­zeug, wel­ches nach rechts in die Tie­fen­ha­ge­ner Stra­ße abbog.
Zwi­schen den Fahr­zeu­gen kam es zum Fron­tal­zu­sam­men­stoß. Die bei­den Betei­lig­ten wur­den schwer ver­letzt und kamen ins Krankenhaus.
(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)