Rol­ler­fah­rer beim Zusam­men­stoß mit PKW schwer ver­letzt

6. Oktober 2020
von Redaktion
Rol­ler­fah­rer ins Kran­ken­haus
Arns­berg. Bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der Rönk­hau­ser­stra­ße wur­de am Mon­tag­mor­gen ein 62-jäh­ri­ger Rol­ler­fah­rer schwer ver­letzt.
Laut Poli­zei­an­ga­ben für gegen 06.10 Uhr ein 56-jäh­ri­ger Auto­fah­rer von Hüs­ten in Rich­tung Sun­dern. Als die­ser nach links in die Stra­ße „In der Heim­ke” abbog, kam es zum Zusam­men­stoß mit dem 62 jäh­ri­gen Fah­rer des Klein­kraft­ra­des, bei dem der Zwei­rad­fah­rer schwer ver­letzt wur­de.
Der Ret­tungs­dienst brach­te den Mann aus Sun­dern in ein Kran­ken­haus. Der Auto­fah­rer aus Arns­berg blieb unver­letzt.