Rad­fah­rer ver­letzt sich schwer beim Sturz auf Schot­ter­weg

27 jäh­ri­ger muss mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber in die Kli­nik geflo­gen wer­den

Best­wig-Hering­hau­sen. Ein 27 jäh­ri­ger Rad­fah­rer befuhr laut Poli­zei­an­ga­ben am 26.06.2020 gegen 20.30 Uhr mit sei­nem E‑Bike einen abschüs­si­gen Schot­ter­weg im Bereich Hering­hau­sen-Andre­as­berg am soge­nann­ten Sil­ber­see. Beim Pas­sie­ren einer Regen­ab­lauf­rin­ne stürz­te er und zog sich mul­ti­ple Ver­let­zun­gen am Kör­per und im Kopf­be­reich zu. Der Ver­un­fall­te wur­de mit­tels Ret­tungs­hub­schrau­ber in ein Kran­ken­haus ver­bracht. Lebens­ge­fahr kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den.