Fuß­gän­ge­rin stürzt und wird ange­fah­ren

1. Dezember 2019
von Redaktion

Arns­berg. Am Frei­tag gegen 17.10 Uhr rutsch­te eine 78-jäh­­ri­ge Fuß­gän­ge­rin aus Arns­berg beim Über­que­ren der Bömer­stra­ße auf der Fahr­bahn aus und stürz­te. Zeit­gleich bog ein 67-jäh­­ri­ger Mann aus Arns­berg mit einem Evo­bus des Regio­nal­ver­kehrs von der Ruhr­stra­ße in die Bömer­stra­ße ein. Trotz Voll­brem­sung kam es zum Zusam­men­stoß mit der am Boden lie­gen­den Fuß­gän­ge­rin. Die­se wur­de nach Erst­ver­sor­gung schwer ver­letzt mit einem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus trans­por­tiert.