Auf­fahr­un­fall: 75-Jäh­ri­ger fährt betrun­ken auf vor­aus­fah­ren­des Fahr­zeug auf

Sun­dern. Am Mon­tag gegen 16:50 Uhr kam es in Sun­dern zu einem Auf­fahr­un­fall. Eine 51-jäh­ri­ge Sun­derne­rin befuhr die Steme­ler Stra­ße in Fahrt­rich­tung Sun­dern. Auf­grund eines Rück­staus brems­te die Frau und fuhr mit gerin­ge­rem Tem­po wei­ter. Ein nach ihr fah­ren­der 75-jäh­ri­ger Mann fuhr auf das Auto der Sun­derne­rin auf.

Mehr als ein Pro­mil­le

Die Beam­ten stell­ten bei dem Sun­derner Alko­hol­ge­ruch in der Atem­luft fest. Ein vor Ort durch­ge­führ­ter Atem­al­ko­hol­test ergab einen Wert von über einem Pro­mil­le. Dem 75-Jäh­ri­gen wur­de auf der Wache in Sun­dern eine Blut­pro­be ent­nom­men und der Füh­rer­schein wur­de sicher­ge­stellt.

Die Sun­derne­rin wur­de bei dem Unfall leicht ver­letzt