Arbei­ter vom Rad­la­der erfasst und töd­lich verletzt

Töd­li­cher Arbeits­un­fall in Brilon
Bri­lon. Wie die Poli­zei mit­teit­le, kam es am Frei­tag­mor­gen in einer Fir­ma in der Stra­ße „Im Kis­sen” in Bri­lon zu einem töd­li­chen Arbeits­un­fall. Dem­nach erfass­te auf dem Fir­men­ge­läng­de gegen 09.00 Uhr ein bela­de­ner Rad­la­der einen 51-jäh­ri­gen Mann aus Gutenacker.
Bedau­er­li­cher­wei­se erlag der Mann den schwe­ren Ver­let­zun­gen. Die Poli­zei hat ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Die Staats­an­walt­schaft Arns­berg hat einen Gut­ach­ter ein­ge­setzt. Das Amt für Arbeits­schutz erschien vor Ort.
(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)