Noch kei­ne Prä­senz­got­tes­diens­te im Pas­to­ra­len Raum Sundern

Ab dem drit­ten Fas­ten­sonn­tag soll mit der Vor­abend­mes­se wie­der ein Got­tes­dienst­be­such ermög­licht werden

Foto: Dorf­in­fo

Da sich die Zah­len der Infek­tio­nen im Stadt­ge­biet Sun­dern immer noch auf einem sehr hohen Niveau befin­den, wer­den die Prä­senz­got­tes­diens­te auch über den Ascher­mitt­woch hin­aus aus­ge­setzt. „Unser Wunsch und Vor­ha­ben ist es, so es die Infek­ti­ons­la­ge zulässt, ab dem 3. Fas­ten­sonn­tag (mit der Vor­abend­mes­se am 06.03.2021)wieder in den regu­lä­ren Got­tes­dienst­plan ein­zu­stei­gen”, so Pfar­rer Ste­fan Siebert.

Wei­ter­hin Alternativangebote

Bis dahin wer­den wir Alter­na­tiv­an­ge­bo­te und Live Stream Got­tes­diens­te anbie­ten. Zusätz­lich lie­gen in den Kir­chen Vor­schlä­ge für Haus­got­tes­diens­te aus, die sie ger­ne für sich und ande­re mit­neh­men kön­nen, um über die­se Mög­lich­keit mit Gott und unter­ein­an­der ver­bun­den zu sein. Für ein per­sön­li­ches Gespräch ste­hen alle Mit­glie­der des Pas­to­ral­teams ger­ne zur Verfügung.

„Blei­ben Sie gesund und von Gott behü­tet. Ihr Pfar­rer Ste­fan Siebert”