Grü­nen füh­ren Mit­glie­der­ver­samm­lung digi­tal durch – ers­te Mit­glie­der­ver­samm­lung in der Geschich­te des Kreisverbands

Schu­lun­gen zu digi­ta­lem Werk­zeug geplant

Mesche­de. Die GRÜ­NEN im Hoch­sauer­land ver­le­gen wegen erhöh­ter Anste­ckungs­ge­fahr durch die Coro­na-Pan­de­mie ihre nächs­te Mit­glie­der­ver­samm­lung ins Inter­net. Sie wird am Diens­tag, den 17. Novem­ber ab 18.30 Uhr auf der Video­kon­fe­renz­platt­form ZOOM statt­fin­den. Es ist die ers­te digi­ta­le Mit­glie­der­ver­samm­lung in der Geschich­te des Kreisverbands.

„Online-Kon­fe­ren­zen sind zu einem wich­ti­gen Bau­stein poli­ti­scher Kom­mu­ni­ka­ti­on gewor­den. Gemein­sam mit unse­ren Mit­glie­dern wer­den wir dar­über spre­chen, wie die­ses Instru­ment zukünf­tig in unse­re Par­tei­ar­beit noch bes­ser ein­ge­bun­den wer­den kann”, erklärt Ste­fan Schüt­te, Spre­cher des GRÜ­NEN Kreis­ver­bands Hochsauerland.

Kreis­ge­schäfts­füh­rer der Grü­nen, Jörg Rosteck

Ver­an­stal­tun­gen sol­len ver­stärkt ins Inter­net ver­legt werden

„Wir wis­sen nicht, wie lan­ge die Pan­de­mie noch andau­ert”, ergänzt Kreis­ge­schäfts­füh­rer Jörg Ros­tek. „Wir wer­den des­halb ver­stärkt Ver­an­stal­tun­gen ins Inter­net ver­le­gen. Damit mög­lichst vie­le Men­schen die­sen Weg mit­ge­hen kön­nen, wer­den wir Schu­lun­gen dazu anbie­ten. Wir laden nicht nur unse­re Mit­glie­der, son­dern alle, die möch­ten, herz­lich dazu ein.”

Ers­te Ver­an­stal­tung am 14. November

Die ers­te Ver­an­stal­tung: „Digi­ta­le Teil­ha­be – So funk­tio­niert eine Video­kon­fe­renz” fin­det bereits am Sams­tag, den 14. Novem­ber 2020 um 19.00 Uhr statt. Teilnehmer*innen kön­nen alle sich unter die­sem Link anmel­den: http://gruene-hochsauerland.de/events/videokonferenz/ Um dabei zu sein ist ein Com­pu­ter sowie ein Mikro­fon und eine Web­cam erforderlich.