Über 150 Autos beim Soester„Altstadtfrühling“

soestautosSoest. Ers­ter ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag des Jah­res von 13 bis 18 Uhr. Am 12. und 13. März prä­sen­tiert die Wirt­schaft & Mar­ke­ting Soest GmbH bereits zum elf­ten Mal den „Alt­stadt­früh­ling“ mit dem ers­ten ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag des Jah­res.

 

Ein Treff­punkt für die gan­ze Fami­lie ist dabei erneut der gro­ße Auto-Salon. Und gleich die gute Nach­richt, am zwei­ten März­wo­chen­en­de wer­den noch mehr Autos als im Vor­jahr prä­sen­tiert: über 150 Wagen schlän­geln sich in die­sem Jahr vom Rat­haus, ent­lang der Fuß­gän­ger­zo­ne bis zum Brü­der­tor, erst­mals auch über die Wal­bur­ger­stra­ße Rich­tung Schwei­ne­markt. Die neu­es­ten Model­le der Sai­son wer­den von den Soes­ter Auto­häu­sern vor­ge­stellt – vom Klein­wa­gen über das Gelän­de­fahr­zeug bis hin zum Pre­mi­um-Auto, dürf­te für jeden Geschmack und Geld­beu­tel wie­der etwas dabei sein – denn schließ­lich gibt es extra zum „Alt­stadt­früh­ling“ zahl­rei­che attrak­ti­ve Ange­bo­te der Soes­ter Auto­häu­ser. Wann sonst kann man im Hand­um­dre­hen so vie­le Auto­mar­ken und –Typen in kür­zes­ter Zeit begut­ach­ten, Pro­be­sit­zen, Innen­aus­stat­tun­gen inspi­zie­ren und Fach­ge­sprä­che zum The­ma füh­ren. Fast alle in Soest ver­tre­te­nen Auto­mar­ken sind auch dies­mal beim Alt­stadt­früh­ling wie­der dabei.

 

Ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag von 13 bis 18 Uhr Jah­res­zeit­lich bil­det der Soes­ter „Alt­stadt­früh­ling“ den Auf­takt für die zahl­rei­chen Open Air-Ver­an­stal­tun­gen in der alten Han­se­stadt und des­halb geht es natür­lich auch im Ein­zel­han­del im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes „bunt“ zu. Hier fin­det näm­lich der ers­te ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag des Jah­res statt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr kann man dann am 13. März wie­der in der Fuß­gän­ger­zo­ne und den angren­zen­den Ein­kaufs­stra­ßen nach Her­zens­lust bum­meln, stö­bern und Schau­en – ins­be­son­de­re was man(n) und Frau mode­tech­nisch im Früh­jahr tra­gen. Auch dies­mal betei­li­gen sich wie­der vie­le Kauf­leu­te mit Son­der­ak­tio­nen. Übri­gens: der Wochen­markt fin­det wie gewohnt auf dem Dom­platz und ent­lang der Rat­haus­stra­ße statt.

 

Alt­stadt­früh­ling – eine Ver­an­stal­tung für die gan­ze Fami­lie Mit dem Soes­ter Park­leit­sys­tem fin­det man schnell und bequem einen der weit über 4.000 Park­plät­ze, die in und an der Alt­stadt lie­gen und fuß­läu­fig gut zu errei­chen sind. Somit kann der Soest-Bum­mel auf alle Fäl­le ent­spannt begin­nen.

 

Die Park­häu­ser haben an bei­den Ver­an­stal­tungs­ta­gen bis 18.30 Uhr geöff­net

 

Öff­nungs­zei­ten Auto­sa­lon und Trei­ben in der Alt­stadt: Sams­tag und Sonn­tag ab 11.00