Mär­chen domi­nie­ren Kreis­haus-Foy­er

161144V

Land­rat Tho­mas Gemke, Uta Bau­meis­ter und „Rit­ter Rost” Ste­fa­ni Schul­te bei der Aus­stel­lungs­er­öff­nung. Foto: Hen­drik Klein/Märkischer Kreis

Mär­ki­scher Kreis. (pmk). Bun­te Kos­tü­me, Fotos, Ver­an­stal­tungs­fly­er und Pla­ka­te sind zur­zeit im Foy­er des Lüden­schei­der Kreis­hau­ses zu sehen.

Mär­chen­haft geht es in den nächs­ten Wochen im Foy­er des Lüden­schei­der Kreis­hau­ses an der Heed­fel­der Stra­ße zu. „25 Jah­re Mär­chen in der Bal­ver Höh­le“ heißt die Aus­stel­lung des Fest­spiel­ver­eins Bal­ver Höh­le e.V., die von Land­rat Tho­mas Gemke vor zahl­rei­chen Zuschau­ern eröff­net wur­de. Aus Bal­ve eigens ange­reist war Bür­ger­meis­ter Huber­tus Müh­ling. Fotos, Pla­ka­te und vor allem Kos­tü­me der ver­schie­de­nen Auf­füh­run­gen sind noch bis zum 22. Mai im Kreis­haus aus­ge­stellt.

In sei­ner Begrü­ßung dank­te Land­rat Tho­mas Gemke den vie­len Ehren­amt­li­chen, ohne deren bei­spiel­haf­ten Ein­satz über so vie­le Jah­re der Fest­spiel­ver­ein nicht jedes Jahr ein so tol­les Kul­tur­ange­bot für die Men­schen im Mär­ki­schen Kreis „und dar­über hin­aus“, so der Land­rat, mög­lich machen könn­te. Er erin­ner­te dar­an, dass Franz Hoff­meis­ter und Theo­dor Pröp­per die Höh­len­fest­spie­le erst­ma­lig 1922 ins Leben geru­fen hat­ten.

Bei den Auf­füh­run­gen sei natür­lich auch der Ort der Star. Die Bal­ver Höh­le bil­de­te sich vor rund 380 Mil­lio­nen Jah­ren und sei heu­te eine ein­ma­li­ge Kul­tur­höh­le mit einem Fas­sungs­ver­mö­gen von 2.000 Besu­chern. „Ich den­ke, es gibt nicht vie­le Kin­der und Jugend­li­che im Mär­ki­schen Kreis, die nicht schon ein­mal eine Mär­chen­auf­füh­rung in der Höh­le mit­er­le­ben durf­ten. Und wenn doch, müss­te das drin­gend geän­dert wer­den.“ In die­sem Jahr ste­he „Rit­ter Rost macht Urlaub“ auf dem Fest­spiel­pro­gramm. Pre­mie­re sei am 7. Mai, lud der Land­rat alle Anwe­sen­den ein. Zur Aus­stel­lungs­er­öff­nung war „Rit­ter Rost“ in Per­son von Ste­fa­ni Schul­te per­sön­lich nach Lüden­scheid gekom­men. Uta Bau­meis­ter, Vor­sit­zen­de des Fest­spiel­ver­eins, dan­ke für die Mög­lich­keit, im Lüden­schei­der Kreis­haus aus­stel­len zu kön­nen. „Für uns ist die­se Art von Öffent­lich­keit ganz, ganz wich­tig, weil wir alle Arbei­ten ehren­amt­lich erle­di­gen müs­sen.“ Geöff­net ist die Aus­stel­lung „25 Jah­re Mär­chen in der Bal­ver Höh­le“ bis zum 22. Mai, jeweils zu den Öff­nungs­zei­ten der Kreis­ver­wal­tung.