Lie­fer­wa­gen brann­te in vol­ler Aus­deh­nung

a1 a2Iser­lohn  Um 3:42 Uhr wur­de die Feu­er­wehr Iser­lohn zum Steng­lingser Weg geru­fen. Im Bereich des alten Bahn­hofs brann­te ein abge­stell­ter Lie­fer­wa­gen in vol­ler Aus­deh­nung. Zur Brand­be­kämp­fung ging ein Trupp unter Atem­schutz mit einem C-Rohr vor. Im wei­te­ren Ver­lauf des Ein­sat­zes wur­de Schaum ein­ge­setzt um letz­te Glut­nes­ter abzu­lö­schen.

Im Ein­satz befan­den sich sechs Ein­satz­kräf­te der Berufs­feu­er­wehr mit einem Hil­fe­leis­tungs­lösch­fahr­zeug und einem Tank­lösch­fahr­zeug. Die Poli­zei hat die Brand­ur­sa­chen­er­mitt­lung auf­ge­nom­men. Am Fahr­zeug ent­stand ein Total­scha­den.