Wetterbedingte Einsätze – Straßensperrung

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 13. 09 2017

Iserlohn  Im Laufe des Tages musste die Feuerwehr Iserlohn zu mehren wetterbedingten Einsätzen ausrücken. Die stürmischen Windböen ließen Äste abbrechen und Bäume umstürzen. In den überwiegenden Fällen reichte ein bei Seite ziehen. Größerer Windbruch musste mit der Motorsäge beseitigt werden. Betroffen waren folgende Straßen:

Fotos: Feuerwehr Iserlohn für Dorfinfo.de

 

– Grüner Talstraße

– Reiterweg

– Marienbrunner Weg

– Stennerstraße

– Autobahn BAB 46 und

– An Pater und Nonne

Fotos: Feuerwehr Iserlohn für Dorfinfo.de

An Pater und Nonne musste die Straße zwischen der Einmündung Brinkhofstraße und Kreuzung Altenaer Straße komplett gesperrt werden.

Der betroffene Bereich bleibt wahrscheinlich bis Freitag gesperrt.

Hier sind erst größere Forstarbeiten durch die Stadtbetriebe Iserlohn

Hemer nötig um alle Gefahren zu beseitigen. Eine Umfahrung der Straßensperre ist über den Autobahnzubringer Oestrich und die Brinkhofstraße möglich.

 

Eine weitere, wetterbedingte Einsatzstelle befand sich an einem Wohnhaus in der Straße Bremke. Hier hatten sich Balkonmöbel selbstständig gemacht und ein abgestelltes Fahrzeug beschädigt.

Weitere Möbel drohten hinabzustürzen und mussten von der Feuerwehr gesichert werden. Die Einsatzkräfte mussten an dieser Einsatzstelle tätig werden, da die Eigentümer der Möbel derzeit im Urlaub verweilen und somit kein Zugang durch die Wohnung auf den Balkon bestand. Ein Zugang zum Balkon wurde sich über die Drehleiter verschafft.

Fotos: Feuerwehr Iserlohn für Dorfinfo.de

Personenschäden sind bisweilen nicht zu beklagen.

 

Zu den oben aufgeführten Ereignissen musste noch eine Dieselverunreinigung in der Bleichstraße abgestreut werden. Außerdem wurde aus der Hindenburgstraße eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür gemeldet.

 

Zur Bewältigung der Ereignisse waren die Berufsfeuerwehr sowie die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

 

Im Rettungsdienst sind seit 7:30 Uhr (Wachwechsel der

Berufsfeuerwehr) 14 Einsätze zu verzeichnen.

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de