Webserie „Pendler & andere Helden“ mit neuem Stargast / Simon Gosejohann glänzt in Paraderolle (FOTO)

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Köln (ots) –

Schräge Typen, außergewöhnliche Situationen, großes Entertainment – die Webserie „Pendler & andere Helden“ zelebriert besondere Erlebnisse aus dem NRW-Nahverkehr. In der zweiten Staffel ist auch Komiker und Schauspieler Simon Gosejohann mit an Bord.

„Ich bin regelmäßig mit Bussen und Bahnen in NRW unterwegs und weiß aus eigener Erfahrung, dass man im Nahverkehr lustige Momente erleben kann“, sagt Gosejohann. Somit fiel ihm die Entscheidung nicht schwer, als ihm die Rolle in der Webserie „Pendler & andere Helden“ angeboten wurde. In der zehnten Folge der zweiten Staffel zeigt der Schauspieler sich bis über beide Ohren verliebt und hängt nach einem One-Night-Stand förmlich an den Fersen seiner neusten Bekanntschaft. Auf welche Pendlerheldin er es in der Folge abgesehen hat und wie die Situation ausgeht, erfahren Zuschauer an heute exklusiv bei YouTube.

Ziele der Kampagne

„Pendler & andere Helden“ ist ein Projekt der Gemeinschaftskampagne „Busse & Bahnen NRW“ und DB Regio NRW, denen in diesem Jahr auch der Verkehrsverbund Rhein-Sieg, die Kölner Verkehrs-Betriebe, der Nahverkehr Westfalen-Lippe und die KEOLIS Deutschland (Eurobahn) zur Seite stehen. Gemeinsam haben die Akteure es sich zum Ziel gesetzt, neue Wege zu gehen und so das Image von Bussen und Bahnen in NRW nachhaltig zu verbessern.

„Mit der Webserie „Pendler & andere Helden“ möchten wir auch weiterhin demonstrieren, dass Bus- und Bahnfahren nicht nur clever und kostengünstig ist, sondern zugleich einen echten Unterhaltungsfaktor bietet“, so Birgit Strecker vom Kompetenzcenter Marketing NRW. Die 13 Clips der neuen Staffel rücken Menschen anstatt Produkte in den Mittelpunkt und betrachten das System Nahverkehr mit einem Augenzwinkern.

Inhalt der Webserie

Charmebolzen Serkan, Techniknerd Yannick, Feministin Nora, Künstlerin Katrin und Verschwörungstheoretiker Chris – die fünf Pendler sind Tag für Tag mit dem Nahverkehr in NRW unterwegs. Und obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten, entstehen mit der Zeit wahre Freundschaften. Von lustigen Zugdurchsagen bis hin zu netten Bekanntschaften – die Erlebnisse in Bussen und Bahnen schweißen nun einmal zusammen und beweisen: Das Leben spielt unterwegs!

Wer sich von den Pendlerhelden überzeugen lassen möchte, sollte dem YouTube-Kanal – erreichbar unter www.pendlerhelden.de – einen Besuch abstatten.

Busse & Bahnen NRW: „Busse & Bahnen NRW“ ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums, der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter zu verbessern, setzen die Akteure gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um. Federführende Geschäftsstelle für die Aufgaben ist das Kompetenzcenter Marketing NRW.

Der NRW-Tarif: Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen von Verkehrsverbünden und -gemeinschaften hinausgehen. Er gilt stets von „Haus zu Haus“, d.h. mit nur einem Ticket können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge und die S-Bahn (2. Klasse) genutzt werden. Seit seiner Einführung im August 2004 befindet sich der NRW-Tarif auf Erfolgskurs: 2014 haben Nahverkehrsreisende über 36 Millionen Fahrten mit den Tickets des NRW-Tarifs unternommen.

Kompetenzcenter Marketing NRW: Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW fungiert seit über zehn Jahren als Geschäftsstelle für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und -unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Vertrieb, Einnahmeaufteilung, Marktforschung und Kommunikation wahr. Neben der Weiterentwicklung des NRW-Tarifs werden dort Konzepte für überregionale Qualitätsfragen wie die landesweite Mobilitätsgarantie entwickelt und landesweit vermarktet.

Pressekontakt: Holger Klein Kompetenzcenter Marketing NRW bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH Glockengasse 37-39 50667 Köln Tel.: 0221/20 808 47 Fax: 0221/20 808 8720 E-Mail: presse@vrsinfo.de

Original-Content von: Busse & Bahnen NRW, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de