TuS Müschede: Sportheim-Anbau beschlossen

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 16. 04 2018

Arnsberg-Müschede. Am 23. März hat der TuS Müschede seine diesjährige Mitgliederversammlung durchgeführt. Vorsitzender Michael Heinze konnte zahlreiche Teilnehmer im gut gefüllten Saal des „Schützenkruges“ begrüßen.

Ehrungen

Auch in diesem Jahr standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder wieder im Mittelpunkt. Insgesamt 20 aktive und passive „TuSler“ wurden für ihre Mitgliedschaften geehrt. Reinhold Jürgensmeier wurde für seine 70-jährige Zugehörigkeit und Treue zum TuS Müschede mit Präsenten und Ehrennadel ausgezeichnet. Heinz Coels, Ferdinand Henseler, Josef Vollmer und Manfred Rüth wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft im TuS geehrt und erhielten von Michael Heinze und Jens Prachtel jeweils Urkunde und Weinpräsent. Für 50-jährige Treue zum TuS stand Friedhelm Storm zur Ehrung an. Doris Michel, Sascha Michel, Elisabeth Holz, Thorsten Schmits und das ehemalige Vorstandsmitglied Dirk Reichenbruch sind seit 40 Jahren dabei. Seit immerhin 25 Jahren gehören Miriam Känzler-Kalski, Marina Känzler, Christina Koch, Stephan Koch, Susanne Blome, Marco Mielke, Ehrenvorstand Gerd Stüttgen, Christian Gawenda und Monika Schulte-Weber dem TuS an.
Die vom TuS bereits zum sechsten Mal durchgeführte Ehrenamtsehrung wurde in diesem Jahr dem ausgeschiedenen Abteilungsleiter Fußballjugend Markus Hübner für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den TuS in der Jugendarbeit zuteil. Er erhielt aus den Händen des Vorstandes als Zeichen der Anerkennung die TuS-Glasmedaille für das Ehrenamt.
Vorstandsmitglied Stephan Müller und Kassierer Marcel Pape berichteten ausführlich über die gelaufenen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Der TuS kann dabei positiv auf u.a. ein gut angenommenes Sportfest im Sommer sowie die alljährliche Clementinenaktion zurückblicken. Ein außerordentliches Highlight waren die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball, die der TuS als Veranstalter mit großem Erfolg über die Bühne bringen konnte. Der Vorstand bedankte sich an dieser Stelle bei Detlef Jünemann und seinem Organisationsteam für die geleistete Arbeit rund um das Turnier. Die präsentierte Finanzlage sowie die stabile Mitgliederentwicklung belegten ein insgesamt zufriedenstellendes Jahr für den TuS Müschede.
Ein ebenfalls positives Bild zeigten die Berichte der verschiedenen Abteilungen. Diverse sportliche Erfolge waren im vergangenen Jahr zu verzeichnen. Auch die rege Beteiligung bei unterschiedlichsten Veranstaltung zeugte von einem intakten Vereinsleben.
Projektleiter Ingolf Böhmer präsentierte den Mitgliedern die neuen Entwürfe zum Sportheim-Anbau. Aufgrund von unerwarteten und nicht kalkulierbaren Hindernissen bei dem im letzten Jahr vorgestellten Entwurf, musste der gesamte Anbau nochmals neu konstruiert werden. Das umgestaltete Konzept überzeugte die Anwesenden, so dass die große Mehrheit ihre Stimme für den Anbau gab. Der Bauantrag wurde unmittelbar nach der Versammlung eingereicht.
Den Abschluss der diesjährigen Mitgliederversammlung bildeten die Wahlen. Der geschäftsführende Vorstand wird sich für die Zukunft und anstehende Aufgaben breiter aufstellen und somit wurden Karin Kemper (Tennis- und Turnabteilung sowie Erweiterung Sportangebot) und Hubertus Vollmer-Lentmann (Mitgliederverwaltung und Administration) einstimmig als neue Mitglieder in die Führungsspitze gewählt. Jens Prachtel (Gebäudemanagement) wurden ebenso einstimmig wiedergewählt. Neuer 2. Kassenprüfer ist Jan Hübner.

2Shares
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2018 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum / Datenschutzerklärung

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de