Teuerster Dieselmonat 2017 / Ein Liter kostete im November durchschnittlich 1,191 Euro

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 1. 12 2017
München (ots) – Die Kraftstoffpreise sind im November laut Angaben des ADAC wieder gestiegen. Für Diesel mussten Autofahrer im Monatsdurchschnitt so viel bezahlen wie noch nie in diesem Jahr. Ein Liter schlug mit 1,191 Euro zu Buche. Der bisher teuerste Diesel-Tanktag bleibt der 1. Januar 2017 (1,226 Euro), der teuerste Tag im November war der 19. mit 1,199 Euro. Am 18. November mussten Dieselfahrer für einen Liter mit 1,172 Euro am wenigsten bezahlen.

Super E10 war ebenfalls am 18. November mit 1,340 Euro am günstigsten. Durchschnittlich kostete der Liter im vergangenen Monat 1,365 Euro. Am meisten zahlten Autofahrer für eine Tankfüllung Super E10 am 12. des Monats (1,383 Euro pro Liter).

Informationen zum deutschen Kraftstoffmarkt gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App “ADAC Spritpreise”.

Zu diesem Text bietet der ADAC unter presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt: ADAC e.V. Katharina Lucà Tel.: +49 (0) 89 7676 2412 E-Mail: katharina.luca@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de