Rheinische Post: Albert II. von Monaco jongliert zwischen Arbeit und Familie

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 24. 01 2017
Düsseldorf (ots) – Fürst Albert II. tut sich schwer damit, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Familienleben zu finden. „Einfach ist es nicht“, sagte das Staatsoberhaupt des Fürstentums Monaco der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Nur mit guter Organisation bringe er seine offiziellen Verpflichtungen und sein Familienleben unter einen Hut. „Trotzdem geht es nicht ohne Kompromisse ab. Ich sehe meine Kinder, meine Frau nicht so häufig wie ich möchte. Aber solche Kompromisse müssen ja viele Familien im Alltag machen“, sagte Albert.

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© 2002-2017 by J.W. - 59846 Sundern - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de