POL-SO: Ense-Bremen – Durch Geräusche auf Einbrecher aufmerksam geworden

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Ense (ots) – Kurz nach 18:00 Uhr wurden die Bewohner eines Zweifamilienhauses in der Straße Im Kohlbrink am Donnerstag auf Einbrecher aufmerksam. Diese hatten vergeblich versucht im Erdgeschoß des Hauses ein Fenster aufzuhebeln. Dabei waren sie gestört worden. Sie flüchteten unerkannt in Richtung Werler Straße, wie die Fußspuren im Schnee zeigten. Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter, den weiteren Fluchtweg, oder verdächtige Fahrzeuge geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Soest, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Werksverkauf:

Werksverkauf bei Goldbach in Sundern Hachen

Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de