POL-MK: Handtaschenraub

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Lüdenscheid (ots) – Gegen 12.25 Uhr kam es an der Saarlandstraße zu einem Raub auf eine 71-jährige Lüdenscheiderin. Auf dem Fußweg zwischen Schützenhalle und Gymnasium begegnete sie dem bislang unbekannten Täter. Dieser näherte sich von hinten und ergriff im Vorbeigehen die Handtasche der Dame. Durch das Reißen an der Tasche kam die Dame zu Fall und stürzte auf den Weg. Der Täter rannte mitsamt seiner Beute den Fußweg weiter hinter die Schützenhalle. Er entwendete eine schwarze Damenhandtasche mit bunten Eulen als Applikation.

Der Täter war etwa 25 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hatte einen Vollbart, trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und Fellansatz sowie eine Pudelmütze.

Eine Sofortfahndung der Polizei verlief bisher erfolglos. Die 71-Jährige erlitt durch den Sturz leichte, jedoch nicht unmittelbar behandlungsbedürftige Verletzungen.

Wer hat die Tat oder den Täter gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!





Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de