POL-MK: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis: Festnahme nach Silvestervorfall an der Oberen Mühle

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Iserlohn (ots) – Ausgangsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3525074

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen erhärtete sich ein Tatverdacht gegen einen 29-jährigen gebürtigen Werdohler sowie eine 27-jährige gebürtige Iserlohnerin.

Die Staatsanwaltschaft Hagen hatte die Tat zwischenzeitlich als versuchten Totschlag qualifiziert. Der zuständige Amtsrichter erließ Untersuchungshaftbefehle gegen die beiden Tatverdächtigen.

Beide haben sich gestern in Begleitung ihres Rechtsanwaltes am Amtsgericht Iserlohn gestellt. Sie wurden in Untersuchungshaft genommen.

Ob ein Tatzusammenhang zu den beiden Vorfällen vom 24.12. besteht wird weiter geprüft.

Die Ermittlungen dauern an. Von weiteren Rückfragen bitten wir daher abzusehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de