POL-MK: Busfahrerin gespuckt

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 24. 01 2017
Neunerade (ots) – Neuenrade Busfahrerin bespuckt Eine Busfahrerin fuhr am gestrigen Montag, 23.01.2017, gegen 15:00 Uhr, mit einem Bus die Bushaltestelle Küntrop/ Garbecker Straße in Neuenrade an. An der Haltestelle stieg ein Mann und zwei weitere Personen ein. Der Mann konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen und wurde aufgefordert, eine Fahrkarte zu kaufen oder den Bus zu verlassen. Daraufhin regte sich der Mann auf und spuckte der 57 jährigen Busfahrerin beim Verlassen des Busses ins Gesicht. Täterbeschreibung: – männlich – 35 – 40 Jahre – ca. 170 cm – Südländer – kurze schwarze Haare – Dreitagebart – schwarze Lederjacke

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Werdohl (Tel.: 9399-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© 2002-2017 by J.W. - 59846 Sundern - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de