POL-HSK: In den Gegenverkehr gefahren

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Marsberg (ots) – Am Mittwochmorgen gegen 09:45 Uhr fuhr eine 45-jährige Frau aus Bad Arolsen auf der L 549 in Obermarsberg von Leitmar in Richtung Niedermarsberg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet sie mit ihrem Fahrzeug plötzlich in den Gegenverkehr. Dort befand sich eine 41-jährige Frau aus Marsberg in ihrem Pkw. Als sie sah, dass ihr ein Auto auf ihrer Fahrspur entgegenkam, versuchte sie noch nach links auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. In dem Moment bemerkte aber auch die 45-Jährige, dass sie sich auf der Gegenfahrbahn befand und lenkte zurück. Dadurch stießen beide Fahrzeuge frontal zusammen. Das Auto der 41-Jährigen kippte auf die Seite, sie konnte sich jedoch über das Fahrzeugdach selbst aus dem Auto befreien. Beide Frauen wurden bei dem Unfall verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 17.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!





Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de