POL-HSK: Hoher Schaden bei Unfallflucht

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Meschede (ots) – Am Freitag um 13.35 Uhr musste ein Kleintransporter auf der Landstraße 914 einem schwarzen Auto ausweichen. Der Kleintransporter kam von der Straße ab und blieb auf der Seite liegen. Ein 22-jähriger Mann aus Soest fuhr mit seinem weißen Mercedes-Sprinter auf der Landstraße 914 von Schüren in Richtung Mülsborn. Nach eigenen Angaben kam ihm in einer Rechtskurve ein schwarzer Pkw auf seinem Fahrstreifen entgegen. Der Lkw musste nach rechts ausweichen, kam von der Straße ab und rutschte über 60 Meter durch den Straßengraben. Nach dem Aufprall gegen einen Straßenbaum blieb der Lkw auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der Mann aus Soest konnte sich glücklicherweise unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Autofahrer seine Fahrt in Richtung Schüren. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!





Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de