POL-HSK: Bei Fahrübungen gegen eine Mauer gefahren – vier Verletzte

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 17. 07 2017
Sundern (ots) – Fahrübungen auf einem Parkplatz am frühen Sonntagabend in Sundern endeten in einer Mauer. Vier Personen wurden verletzt. Eine 30-jährige Frau aus Braunschweig fuhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes im Selscheder Weg. Im Auto saßen zwei weitere Frauen (53 und 29) und ein 9-jähriger Junge. Die Fahrerin verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto und fuhr ungebremst gegen eine Mauer. Durch den Unfall wurden die 29- und 53-jährigen Frauen aus Braunschweig und Sundern schwer verletzt. Die Fahrerin und der Junge wurden leicht verletzt. Zur Behandlung kamen alle Insassen in Krankenhäuser. Das Auto wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 – 10 12 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© 2002-2017 by J.W. - 59846 Sundern - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de