Pippi Langstrumpf begeistertet junge Hachener

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 8. 07 2018

Sundern-Hachen / Herdringen: Sonniges Wetter und gute Stimmung gab es jetzt beim Besuch vieler, in Hachen lebender Kindern aus den verschiedensten Ländern der Welt bei der Freilichtbühne Herdringen. Das Bürgernetzwerk Flüchtlingshilfe Hachen hatte diesen Besuch organisiert und ermöglicht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Begeistert zeigte sich die international gemischte Gruppe von Mädels und Jungs aus Deutschland, Syrien, Afghanistan, Guinea, dem Iran und Irak, von den Abenteuern die Pippi Langstrumpf erlebte.

Das witzigste und stärkste Mädchen der Welt erlebte die tollsten Abenteuer auf der Taka – Tuka – Insel. Große und kleine Schauspieler, prächtige Kostüme und eine prima Kulisse, wie zum Beispiel das Piratenschiff Hoppetosse, begeisterten die jungen Zuschauer und ihre Begleiter rund 2 Stunden lang.

Mit ihrer unbeschwerten, unbekümmerten Art, ihrer Stärke und ihrem unbändigen Mut brachte sie in dem unterhaltsamen Theaterstück das Leben ihrer Freunde Annika und Tommy sowie etlicher engstirniger Leute durcheinander.

Nach der Vorstellung gab es noch Autogramme von den Schauspielern und zum Abschluss des schönen und ereignisreichen nachmittags gab es im Hachener Eiscafè zur Erfrischung Eis im Hörnchen.

9Shares
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2018 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum / Datenschutzerklärung

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de