neues deutschland: Zur Grünen Woche

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Berlin (ots) – Ungarischen Schnaps und Wein aus Südtirol wollte sich Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt dann doch nicht kredenzen lassen. Ansonsten kostete der CSU-Politiker bei seinem Eröffnungsrundgang auf der Grüne Woche alles Mögliche. Sie ist eben eine Fressmeile – oder besser eine Produktvermarktungsmesse, auf der lieber nicht darüber informiert oder gar diskutiert wird, unter welchen Bedingungen die angepriesenen Waren hergestellt werden. Schmidt geht es natürlich weniger ums Häppchenabgreifen als um wirtschaftspolitische Interessen. Eine Agrarwende, wofür am Sonnabend wieder Tausende in Berlin demonstrieren werden, ist ihm ein Graus. Die deutsche Agrarindustrielobby weiß, was sie an Schmidt hat. Verbraucherschutzvorstöße wie das Tierwohl-Label sind mehr Augenwischerei. Er redet auch immer noch der umstrittenen staatlichen Förderung von Agrarexporten das Wort, auch wenn längst nicht mehr bestritten werden kann, dass die auf diese Weise künstlich verbilligten Ausfuhrgüter die Existenz von Kleinbauern in Entwicklungsländern gefährden. Nicht mal von seinem Parteifreund, Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, der fast zeitgleich ein Plädoyer für fairen Handel zum Wohle armer Länder abgibt, lässt sich Schmidt beirren. Vielleicht hätte er sich doch besser Hochprozentiges aus dem EU-Ausland genehmigt.

Pressekontakt: neues deutschland Redaktion Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Werksverkauf:

Werksverkauf bei Goldbach in Sundern Hachen

Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de