neues deutschland: Kommentar: Ein Winterkörnchen Wahrheit

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Berlin (ots) – Das war nur etwas für Softwareexperten und ihn habe keiner informiert – der frühere VW-Chef Martin Winterkorn hat bei seinem Auftritt vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Abgasaffäre auf unschuldig plädiert. Über die Verwendung illegaler Abschalteinrichtungen bei der Dieselmotorsteuerung hätten andere entschieden, er sei von dem Skandal genauso überrascht gewesen wie die Millionen Kunden des Autoriesen. Ob diese Darstellung der Wahrheit entspricht, wird wohl erst die strafrechtliche Aufarbeitung in den USA und in Deutschland ergeben. Aber eines hat die Befragung Winterkorns doch deutlich gemacht: Egal ob vertuscht oder nichts mitgekriegt – die Frage des Schadstoffausstoßes wird in den Führungsetagen von VW, wie natürlich auch der anderen Autokonzerne, bestenfalls zweitrangig behandelt. Dass ein technisch versierter Vorstandschef genauso wenig von der Möglichkeit von Manipulationen mittels Software gehört haben will wie vom Auseinanderdriften zwischen Prüfstandmessungen und realen Emissionen auf der Straße, zeugt mindestens von Ignoranz und von Fahrlässigkeit. Während VW regelmäßig Nachhaltigkeitsberichte veröffentlicht und sich Corporate Social Responsibility auf die Fahnen schreibt, haben die Führungsetagen andere Sorgen. Ein Körnchen Wahrheit hat Winterkorns Befragung dann doch hervorgebracht.

Pressekontakt: neues deutschland Redaktion Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Werksverkauf:

Werksverkauf bei Goldbach in Sundern Hachen

Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de