Mitteldeutsche Zeitung: zu Steuerüberschuss

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Halle (ots) – Trotz bester Ausgangslage schafft es Deutschland nicht, seinen Standort fit zu machen und die Zukunftsfähigkeit zu sichern. Weil Schäuble nichts Besseres mit den Milliarden anzufangen weiß, schlägt er nun vor, alte Kredite zu tilgen. Schuldenabbau ist schön und nett. Und dennoch zeugt Schäubles Plan auch von einem erheblichen Mangel an Fantasie und Gestaltungskraft. Dringend muss das Land Mängel in der Bildung, im Verkehrssektor oder in der digitalen Infrastruktur beheben. Dies sind Defizite, die den jungen Leuten wirklich wehtun. Die nächste Regierung darf sich mit diesen Status Quo nicht zufrieden geben.

Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Werksverkauf:

Werksverkauf bei Goldbach in Sundern Hachen

Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de