Lamawanderung

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 11. 09 2017

pixabay

Sundern-Altenhellefeld Eigentlich sind Lamas in Südamerika beheimatet – aber auch im Sauerländer Arnsberger Wald fühlen sich die anmutigen Exoten tierisch wohl. Bevor die Lamawanderung in Breitenbruch beginnt, ist Gelegenheit eine erste freundliche Bekanntschaft mit den tierischen Wanderbegleitern zu machen. Herr Böger vom Lamahof erzählt uns von den Besonderheiten dieser südamerikanischen Gesellen. Lamas sind das Gehen in Gruppen gewohnt. Unterwegs gibt es ein reichhaltiges Picknick, das die Lamas in ihren Satteltaschen transportieren. Es ist eine beeindruckende Erfahrung mit den sanften und freundlichen Lamas durch den Arnsberger Wald zu wandern, wobei nicht die Menschen sondern die Tiere das Tempo vorgeben. Sich einlassen Kontakt mit den tierischen Begleitern aufnehmen, einen Gang zurückschalten. ENTSCHLEUNIGEN – Ein Erlebnis für die Wanderer der SGV Abt. Altenhellefeld.

 

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de