Klimaschutz: Auch 2017 Stadtradeln in Menden

von Hans-Cramer - - Veröffentlicht am 14. 07 2017

Vom 2. bis zum 22. September können Teams und Einzelradler daran teilnehmen

hc symbolfoto

Menden. Vor 200 Jahren, genauer im Jahre 1817 hatte der Forstbeamte Karl Drais eine wirklich grandiose Idee: er erfand das Fahrrad. Allerdings nicht ganz so wie wir es heute kennen, denn die ersten Fahrräder waren aus Holz und hatten noch keine Pedale. Heute ist Fahrradfahren immer noch beliebt, vor allem auch weil es durch E-Bikes und Pedelecs immer einfacher wird auch längere Strecken bequem zu radeln.
Gerade in diesem besonderen Fahrrad-Jubiläums-Jahr möchte Menden wieder „Werbung“ fürs Radeln machen und gleichzeitig ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.
Deshalb werden wir auch 2017 wieder an der Aktion des Klima-Bündnis „Stadtradeln“ teilnehmen.
Die Aktion wird am 2. September beginnen. Genau 20 Tage haben die Einzelradler und Teams dann Zeit, um bis zum 22. September so viele Kilometer wie möglich zu erradeln und damit ge-fährliche Treibhausgase wie Co2 einzusparen. Denn jeder gefahrene Fahrrad-Kilometer wird über ein Internetportal erfasst und in Co2-Ersparnis umgerechnet.
Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Auftaktveranstaltung inklusive Radtour geben, gemein-sam mit den Teilnehmern und allen Partnern der Aktion, wie den Stadtwerken, dem ADFC, der Vertreterin der Stadt im Internationalen Klimabündnis oder der Volkshochschule Menden-He-mer-Balve.
Sie können sich und Ihr Team aber jetzt schon online anmelden:
www.stadtradeln.de/radlerbereich
Nutzen Sie die Zeit bis zum 2. September, um Mitstreiter zu finden und zu begeistern.
Denn nach wie vor wird in Menden Klimaschutz groß geschrieben und die im Klimaschutzkonzept der Stadt formulierten Ziele werden weiterhin verfolgt.

Print Friendly, PDF & Email
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de