FW-PL: OT-Eiringhausen. 3 Verletzte nach Kollision zweier PKW

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Plettenberg (ots) –

Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommender Krankentransportwagen der Rettungswache aus Balve übernahm am heutigen Mittwochmorgen gegen 08:45 Uhr die Erstversorgung von 3 Verletzten nach einem Verkehrsunfall in der Affelner Straße. Umgehend wurden weitere Rettungskräfte nachgefordert. Zwei Rettungswagen (einer aus Plettenberg und einer aus Werdohl), ein Notarzt aus Werdohl, sowie Hilfeleistungslöschfahrzeug und Drehleiter der hauptberuflichen Kräfte rückten daraufhin aus. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein mit zwei Personen besetzter PKW in einer Kurve von seiner Fahrspur ab und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug einer jungen Frau. Dabei wurde der entgegenkommende PKW auf den Gehsteig geschleudert, währenddessen der unfallverursachende PKW noch gut dreißig Meter weiter in einer Uferböschung mit einer Steinmauer kollidierte und dann erst zwischen einer Mauer und einem Stahlgeländer zu Stehen kam. Eine Person musste von der Feuerwehr mit einem sogenannten „Rettungsbrett“ (ist ein Hilfsmittel zur Rettung verunglückter Personen, bei denen eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist) aus dem Fahrzeug gerettet werden, außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten, sowie zur Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Affelner Straße für knapp eine Stunde voll gesperrt. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Plettenberg und Werdohl verbracht. Zur Unfallursache und Sachschadenshöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen. Noch im laufenden Einsatz forderten Rettungsdienst und Notarzt aus Plettenberger bei einem zum Verkehrsunfall parallel verlaufenden medizinischen Notfall in Ohle Unterstützung durch die Feuerwehr an. Hierzu wurden die ehrenamtlichen Kräfte der Löschgruppe Ohle alarmiert, welche im Anschluss bei den Aufräumarbeiten die hauptberuflichen Kräfte in der Affelner Straße unterstützten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg Thomas Gritschke Pressestelle Feuer- und Rettungswache Plettenberg Am Wall 9a 58840 Plettenberg Telefon: 02391- 923 400 E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de