FW-OE: Zwei Verkehrsunfälle in kürzester Zeit

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Kirchhundem (ots) – Gegen 00:45 Uhr wurden die Löschgruppen Kirchhundem und Oberhundem zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf der L713 kurz vor der Ortschaft Würdinghausen. Ein PKW fuhr aus Richtung Albaum kommend Richtung Würdinghausen und kam aus bisher unbekannter Ursache auf den Seitenstreifen, prallte gegen ein Verkehrsschild und wurde hierdurch auf die Seite geschleudert, wo er dann zum Stehen kam. Laut erster Aussage sollten beide Fahrzeuginsassen noch in dem PKW eingeklemmt sein. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine Person aus dem PKW befreit werden und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Eine weitere Person war noch in dem Fahrzeug eingeschlossen und musste patientenorientiert durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L713 für gut 1,5 Stunden voll gesperrt. Im Einsatz befanden sich ca. 30 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Auf der Rückfahrt zum Feuerwehrgerätehaus wurden die Fahrzeuge der Löschgruppe Kirchhundem über eine umgeknickte Straßenlaterne im Kreuzungsbereich L728 Kirchhundem – Altes Feld informiert. Bei Eintreffen der Kameraden stellte sich her raus, dass eine Straßenlaterne, aufgrund von einem Zusammenstoß mit einem PKW, quer über der Fahrbahn hing und eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellte. Die hinzu gerufene Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf. Die Straßenlaterne wurde mittels eines Trennschleifer abgetrennt und die Elektronik fachmännisch gesichert. Während des halbstündigen Einsatzes befanden sich 15 Kräfte der Feuerwehr, sowie die Polizei vor Ort. Der Einsatz konnte gegen 03:15 beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem  Stellv. Pressesprecher Felix Wurm Telefon: 0151-52586803 E-Mail: F.Wurm@Feuerwehr-Kirchhundem.de www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem?, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de